HSBC Global Emerging M.protect 80 dyn.

Anlagestrategie

Anlageziel ist eine maximale Wertentwicklung unter Berücksichtigung des bereitgestellten Kapitalschutzes in Höhe von 80 % des im Vormonat zuletzt ermittelten Nettoinventarwertes. Die Anlagen erfolgen sowohl an den Aktienmärkten der Schwellenländer als auch in auf Euro oder USD lautenden Schuldtiteln und Währungsabsicherungsinstrumenten. Bei der Allokation der Engagements wird die Methode der dynamischen Wertsicherung eingesetzt, um das Portfolio zwischen risikolosen und risikobehafteten Anlagen aufzuteilen und je nach Marktlage anzupassen.

Wertentwicklung – Diagramm

Wertentwicklung – Tabelle

3 Monate 6 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre p.a. 5 Jahre p.a. 10 Jahre p.a. seit Auflage p.a.
-4,56 % -3,65 % -2,59 % 6,41 % 2,45 % 2,14 % 0,37 % -0,97 %

Risikokennzahlen

1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
Volatilität 11,33 % 11,92 % 10,20 %
Sharpe Ratio 0,69 0,25 0,25
Maximaler Verlust in Monaten 2 3 3
Max Drawdown -11,74 % -18,83 % -24,66 %

Risiko-Rendite-Matrix

Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre 10 Jahre

Portfolioallokation

Regionen
Emerging Markets 100,00 %
Vermögensaufteilung
Aktien 100,00 %

Stammdaten

Fondsname HSBC Global Emerging M.protect 80 dyn.
ISIN FR0010949172
WKN A1C8PZ
Fondsart Wertsicherungsfonds
Region Emerging Markets
Fondsgesellschaft HSBC France
Fondsdomizil Frankreich
Fondswährung EUR
Auflagedatum 02.01.2011
Fondsvermögen 284,25 Mio. EUR
Laufende Kosten 1,46 % (11.02.2021)
Performance Fee keine
Ertragsverwendung Thesaurierend
SRRI 6
ESG Einstufung Art. 6 (OffenlegungsVO)

Downloads